Die Verarbeitung

» Das hochwertigste Balkonsichtschutz- Material bringt nicht besonders viel, wenn es nicht genauso hochwertig und qualitativ verarbeitet wird. Doch sehen Sie selbst... «

Wenn Sie sich mit dem Grundmaterial, dem faserverstärkten Kunststoff, schon ein wenig auseinandergesetzt haben, werden wir uns sicher auch schnell einig darüber sein, dass dieses Material genauso hochwertig verarbeitet sein muss, um die ganze Sache (also den Balkonsichtschutz) "rund zu machen".

Daher folgen hier nun die wichtigsten Merkmale der Verarbeitung des Meshgewebes (Grundmaterial). Beginnen wir gleich mit der Verarbeitung der Seiten des Balkonsichtschutz.

Abbildung einer Balkonsichtschutz SchweissnahtUm eine dauerhafte Stabilität zu erreichen und das Ausreissen der Metallösen (zur Aufhängung/ Befestigung) zu verhindern, werden sämtliche Seiten des Sichtschutzes einmal umgeschlagen und verschweisst. Somit ist der Balkonsichtschutz an den Seiten zweilagig. Beim Verschweissen werden die äusseren Kanten der Umlappung so stark erhitzt und unter Druck zusammengepresst, dass der Kunststoff, der die Fasern umschliesst, miteinander verschmilzt. Das Ergebnis ist eine extrem feste Verbindung der Enden.

Diese Doppellagigkeit der Seiten umschliesst nun den gesamten Balkonsichtschutz wie ein Art Rahmen und bildet die Basis für die Metallösen.

Abbildung einer vernickelten MetallöseBei den Metallösen handelt es sich um rostfreie, vernickelte Einschlag- Metallösen. Diese werden, wie die Bezei­chnung schon vermuten lässt, in die Seitenumsäumung eingeschlagen und zwar komplett herum an allen Seiten, im Abstand von ca. 50 cm. Auf Wunsch auch mit mehr Metallösen bzw. geringeren Abständen lieferbar, je nach Balkon oder Anforderung.

Abbildung von Metallösen an Ecken und Seiten im SichtschutzDie Metallösen dienen nun zur Aufhängung bzw. Befestigung des Balkonsichtschutz. Dadurch, dass diese in dem doppellagigen Bereich eingesetzt werden, bietet diese Verarbeitungsform einen hervorragenden Schutz gegen das Ausreissen der Ösen, auch bei einer stärkeren Spannung. Bei der Art der Anbringung sind der Fantasie und dem persönlichen Geschmack kaum Grenzen gesetzt.

Abbildung einer Seitenschweissnaht des Sichtschutz Wie wäre es z.B. mit einem Seil, das sich durch die Ösen "schlängelt" und den Sichtschutz mit dem Balkongeländer verbindet? Die jedoch einfachste und schnellste Montage kann mit handelsüblichen "Kabelbindern" (Bündelbänder) realisiert werden. Diese sind in jedem Baumarkt erhältlich und häufig in den Farben Grau oder auch Transparent verfügbar. Der grosse Vorteil bei dieser Montageform ist, dass man den Sichtschutz auch ganz einfach wieder entfernen kann (z.B. um ihn über den Winter "einzumotten"), in dem man die Kabelbinder einfach durchschneidet.

Es kann alles so einfach sein, wenn man will.
Bild einer Zeitung, Zeitschrift als Symbol für Newsletter

Newsletter

Jetzt unseren kostenlosen Newsletter abonnieren und immer aktuell informiert sein.


Ein Bookmark Buch

Bookmark

Diese Seite als Lesezeichen (Bookmark) hinzufügen, bei...

Furl YahooMyWeb Google Bookmark del.icio.us Tausendreporter Webnews yigg it Mister Wong co.mments TailRank Spurl Digg blinkbits BlinkList Reddit connotea
Symbol der RSS Feeds

RSS Feeds

Bleiben Sie auf dem Laufendem mit unseren Informationsfeeds:

[Website-Feeds]: Logo RSS-Feed Version 1.0 Logo RSS-Feed Version 2.0 Logo RSS-Feed Version ATOM

Logo RSS Feeds

©copyright 2008 by balkon.sichtschutz.org - all rights reserved
Websolution & Development powered by dmp|cda

    H   A   U   P   T   M   E   N   Ü

KW 25 - Sonntag, 25. Juni 2017